Projektmanagement Trends 2023: Was beeinflusst das PM der Zukunft?

Die Projektmanagement Trends 2023 werden vor allem durch den raschen technologischen Fortschritt, die sich wandelnde Einstellung zu Arbeit und Führung und nicht zuletzt den anhaltenden Auswirkungen geopolitischer Krisen geformt. Stile und Strategien für das Management der technischen als auch der menschlichen Aspekte von Teamprojekten werden in Zukunft angepasst, um der neuen Arbeitsplatzlandschaft gerecht zu werden, die sich nach der Corona-Pandemie entwickelt hat. Im Folgenden finden Sie Projektmanagement Trends für 2023, die schon jetzt in vollem Gange sind und voraussichtlich nächstes Jahr zusätzlich an Fahrt gewinnen.

REMOTE WORK & HOMEOFFICE: ANHALTENDE VERLAGERUNG HIN ZU DIGITALER UND DEZENTRALER ARBEIT

In unserer Welt nach der Pandemie werden sich die Möglichkeiten des ortsunabhängigen Arbeitens und der Hybridarbeit durchsetzen. Der Übergang zum Homeoffice während der Pandemie hat gezeigt, dass Produktivität und Effektivität am Arbeitsplatz aufrechterhalten werden können, auch wenn die Mehrheit der Mitarbeitenden von zu Hause aus arbeitet. Diese Erkenntnis – sowohl seitens der Arbeitnehmer als auch der Arbeitgeber – führte zum Remote Work Trend, einer zeit- und ortsunabhängigen Arbeitsform, bei der Arbeitnehmende mobil und flexibel ihre Arbeitsaufträge erledigen.

Projektmanagement Trends 2023

 

Vor- und Nachteile für Projektmanagement

Aus Projektmanagement-Sicht hat diese Umstellung ihre Vor- und Nachteile: Die Arbeit am selben Ort wie die anderen Teammitglieder fördert die Teambildung und die spontane Zusammenarbeit, die in einem virtuellen Arbeitsbereich eingeschränkt sein kann.

Trotz der Vorteile der persönlichen Zusammenarbeit genießen Remote-Mitarbeitende jedoch die Flexibilität der Arbeit von zu Hause aus und berichten von einer höheren Zufriedenheit mit ihrer Arbeit. Wenn man sie vor die Wahl stellt, würden viele Remote-Mitarbeitende es vorziehen, weiterhin oder teilweise remote zu arbeiten, anstatt Vollzeit ins Büro zurückzukehren.

Auf dem Weg ins Jahr 2023 stehen Projektmanager vor der Herausforderung, die Teamdynamik und Produktivität in einer zunehmend digitalen Umgebung zu steuern. Beim Remote Projektmanagement ist es entscheidend, dass die Arbeit klar organisiert und übersichtlich ist – auf diese Weise bleiben Sie auch weiterhin auf dem Kurs. Sie sollten außerdem sicherstellen, dass alle Teammitglieder den Projektplan, die Aufgaben und die Zuständigkeiten einsehen können.

Cloudbasierte Tools für Projektmanagement wie Asana, Wrike und Trello eignen sich hervorragend, um sicherzustellen, dass alle Angestellten das Ziel vor Augen behalten und keine Informationen übersehen werden. Apropos Clouds…

MIT CLOUDBASIERTEN SYSTEMEN AUF WOLKE 7 SCHWEBEN

Der Übergang zu mehr Remote-Arbeitsumgebungen hat die Abhängigkeit von Cloudbasierten Lösungen und Kommunikationsnetzwerken geschaffen. Cloudbasierte Systeme können kosteneffiziente Alternativen zu herkömmlichen Verfahren bieten, ohne auf Leistung und Funktion verzichten zu müssen. Die Möglichkeit für Mitarbeitende, von jedem beliebigen Standort aus auf cloudbasierte Netzwerke zuzugreifen, hat sie zum neuen Standard für moderne Unternehmen gemacht. Damit bleibt das Thema Digitalisierung auch für die Projektmanagement Trends 2023 weiterhin ein bedeutender Faktor.

SIE MÖCHTEN BEIM PROJEKTMANAGEMENT VON ANFANG AN ALLES RICHTIG MACHEN?

In unserem Projektmanagement Intensivkurs erlangen Sie nicht nur Ihre anerkannte Zertifizierung zum Projektmanager, sondern lernen von der Projektplanung bis zum -abschluss alle wichtigen Schritte, die es für erfolgreiches Projektmanagement zu beachten gilt. Zusätzlich zu den Projektmanagement Prozessen geben wir Ihnen wichtigen Input zur Führung und Kommunikation im Projektmanagement an die Hand, die Ihnen Ihre Arbeit als Projektleitender erleichtert.

► Online Projektmanagement Intensivkurs inkl. Zertifizierung

FORTSCHRITTLICHE PROJEKTMANAGEMENT-TOOLS, -LÖSUNGEN UND -SOFTWARE

Technologische Fortschritte und Verbesserungen bei Software und Automatisierung haben in fast jeder Branche Einzug gehalten, auch im Projektmanagement. Digitale Tools können dazu beitragen, die Arbeit eines Projektmanagers effizienter zu gestalten.

Zunehmende Verbreitung von KI und Automatisierung

Künstliche Intelligenz, Automatisierung, maschinelles Lernen sowie Datenerfassung und -analyse werden immer mehr zu entscheidenden Elementen in Projektmanagementstrategien. KI ist in der Lage, Ergebnisse zu bewerten und Einblicke in Leistungsstärken und -schwächen zu geben, organisierte Daten zur Verfügung zu stellen, um wichtige Entscheidungen zu treffen, Ergebnisse vorherzusagen, Zeitpläne zu schätzen, Risiken zu analysieren und die Ressourcenverteilung zu optimieren.

Projektmanagement-Tools und -Software können auch zeitaufwändige Verwaltungsaufgaben automatisieren, die normalerweise vom Projektmanager:innen durchgeführt werden, so dass diese Zeit und Energie für kritischere oder differenziertere Aufgaben aufwenden können.

Projektleitende, die sich die Zeit nehmen, um zu verstehen, wie KI und Automatisierungsprozesse in ihrem Unternehmen ihre Rolle ergänzen können, werden gut darauf vorbereitet sein, die Vorteile dieses Projektmanagement Trends 2023 zu nutzen.

VERSTÄRKTER FOKUS AUF EINGEBETTETE DATEN UND ANALYSEN

Projektmanagement und Daten gehen Hand in Hand. Ein Projektleitender, der die verfügbaren Daten erfolgreich nutzt, um Einblicke in wichtige Kennzahlen zu gewinnen, kann eine gezielte Strategie zur Verbesserung bestehender Prozesse und zur Förderung der Unternehmensziele entwickeln. Projektmanagement-Software kann sowohl bei der Datenerfassung als auch bei der Datenanalyse helfen und den Projektmanager:innen präzise Auswertungen und Visualisierungstools zur Verfügung stellen, auf die sie sich bei der Teambildung, der Produktivität und dem Zeitmanagement stützen können.

Erfolgreiche Unternehmen verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz und binden Daten und Analysen kontinuierlich in ihr Geschäft ein. Sie behalten neue Trends im Auge und passen sich entsprechend an, bewegen sich aber immer entlang einer Roadmap mit Initiativen und Anwendungsfällen, die sie auf ihre Ziele hinführen. Unternehmen müssen umsetzbare Anwendungsfälle und Erkenntnisse definieren und priorisieren und mit einem ganzheitlichen Plan arbeiten. Ohne solche Anwendungsfälle und einen Plan wird die Datenanalyse nicht weit führen.

WIE SIEHT DIE ZUKUNFT DES PROJEKTMANAGEMENTS AUS?

In Anbetracht der Wettbewerbslandschaft der meisten Märkte können es sich Unternehmen nicht leisten, die Folgen eines Projektmisserfolgs zu tragen. Wenn sie sich von der Konkurrenz abheben wollen, müssen Projekte erfolgreich gestartet werden. Die neuesten Trends im Bereich von Projektmanagement-Software machen deutlich, dass die Zukunft dieses Aspekts der Unternehmenstätigkeit im Einsatz von Technologie liegt. Wenn Sie also wollen, dass Projekte erfolgreich sind und Unternehmen erfolgreich arbeiten, sollten Sie die Einführung von digitalen Projektmanagement-Lösungen in Betracht ziehen, die Ihnen, Ihrem Team und Ihren Stakeholdern das Leben leichter machen.

Projektleitende müssen sich mit den neuesten Methoden vertraut machen, einige der Grundlagen wiederholen und deren genaue Anwendung beurteilen, um ein besseres Verständnis des Projektszenarios und seiner Aspekte wie der Kunden, der organisatorischen Ziele und des Zwecks des Projekts zu erhalten.

Es besteht ein wachsender Bedarf, flexibler vorzugehen und einen Projektplan zu erstellen, der es Ihnen ermöglicht, Projekte unkonventionell zu leiten und verschiedene Teile verschiedener Methoden zu verstehen, die den Bedürfnissen Ihres Teams, dem wahrgenommenen Zeitrahmen, der Umgebung, den Endzielen usw. entsprechen.

Investieren Sie in Ihre Zukunft und bleiben Sie mit aktuellen Projektmanagement Weiterbildungen und Zertifizierungen auf dem neusten Stand!

Sie sind unentschlossen, welche Zertifizierung die richtige für Sie ist? Wir beraten Sie gerne kostenfrei & unverbindlich! Melden Sie sich einfach bei uns, via Telefon unter 089/893161-28 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

 Was ist das Wasserfallmodell?

Lesen Sie hier, wie das Wasserfallmodell funktioniert, welche Vorteile es bietet und wann Sie lieber auf andere Methoden zurückgreifen sollten.

Was ist ein Projekt? Definition & Merkmale

Wie unterscheidet sich ein Projekt zum Daily Business? Wie definiert es sich und welche Merkmale machen ein Projekt zu eben solchem?

 

 Der Projektleiter: Die eierlegende Wollmilchsau

Erfahren Sie mehr über die wichtige Rolle der Projektleitenden! Welche Aufgaben haben sie? Welche Kompetenzen müssen sie mitbringen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert