Tiba Magazin. Ausgabe 2/19

-Vorwort-

Liebe Leserin, lieber Leser!

die Welt scheint aus den Fugen geraten zu sein: Profitierte die deutsche Wirtschaft bisher von der Globalisierung, so gerät sie aktuell gerade eher in den Sog handelspolitischer Auseinandersetzungen und büßt dadurch deutlich an Schwung ein.

War Deutschland bislang Vorreiter in Sachen Produktentwicklung und Engineering, setzen derzeit eher amerikanische und asiatische Unternehmen wichtige Akzente und die deutschen Unternehmen hinken hinterher. In Sachen Digitalisierung sind selbst kleine, europäische Länder weiter als die Bundesrepublik, wo eine flächendeckende Verfügbarkeit von Internet und Mobilfunk schon zum Kraftakt wird. All dies hat mit dazu beigetragen, dass Deutschland im aktuellen Ranking der internationalen Wettbewerbsfähigkeit des World Economic Forums von Platz 3 auf Platz 7 zurückgefallen ist.

Wir wollen jedoch nicht in das Jammern einstimmen, sondern Wege nach vorne – mit und durch Projekte – aufzeigen. Denn neben der technologischen Kompetenz eines Landes ist es vor allem die Kompetenz zur Umsetzung geeigneter Ideen in Form von Projekten sowie die Fähigkeit zur Veränderung, die unsere Unternehmen wie auch die Gesellschaft als Ganzes zukunftsfähig machen.

In dieser Ausgabe des Tiba Magazins zeigen wir praxisnah auf, wie der Wandel gelingen kann. Neben den Themen Digitalisierung und Agilisierung gibt diese Ausgabe auch Einblicke in eine Studie, wie im Industrieanlagenbau mit EPC Engineering-Procurement-Construction-Projekten bis zu 50% der Projektkosten eingespart werden können.

Daneben gibt es eine Reihe von Praxisbeispielen wie auch grundlegende Veränderungen im Unternehmen erfolgreich bewältigt werden sowie Experten-Tipps aus unseren Kernthemenfeldern Projekt-, Prozess- und Change Management sowie einen Ausflug in die Welt des interaktiven Lernens im Rahmen eines „Virtual Classroom“ bzw. der neuesten Entwicklungen Sachen Agile Kompetenzentwicklung.

Wir wünschen Ihnen viele neue Erkenntnisse, den Mut diese anzuwenden und damit einen wesentlichen Beitrag zu leisten, Deutschland wieder zurück in die Erfolgsspur zu bringen. Denn wir bei Tiba sind überzeugt: „Ja, wir schaffen das!“

Herzliche Grüße
Reinhard Wagner

(Geschäftsführer)

 

Autor:in

Portrait Autor

Reinhard Wagner

Geschäftsführer, Tiba Managementberatung GmbH

Email: reinhard.wagner(at)tiba.de

Reinhard Wagner studierte Elektrotechnik sowie Betriebswirtschaft in Deutschland und den USA. Auf Basis von mehr als 30 Jahren Führungs- und Projekterfahrung unterstützt er Projektmanager, -teams sowie projektorientierte Organisationen als Berater, Trainer und Coach. Bei der Tiba Managementberatung GmbH ist er seit Juli 2017 Geschäftsführer. Darüber hinaus engagiert er sich seit vielen Jahren bei der Entwicklung nationaler wie internationaler Standards und veröffentlicht zahlreiche Bücher, Artikel sowie Blog-Beiträge zum Projektmanagement. Reinhard Wagner ist Präsident der IPMA International Project Management Association und Ehrenvorsitzender der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.