Allgemeine Transformation

Was ist Transformation? #

Transformation bedeutet allgemein „eine Wandlung von Form, Struktur oder Gestalt mit oder ohne Inhalts- und Substanzverlust von einem Ausgangs- in einen Zielzustand“.

Transformation kann dabei durch interne oder externe Faktoren getrieben werden. Interne Treiber entstehen innerhalb der Organisation und beschreiben Anpassungen zur verbesserten Leistungserstellung im Unternehmen, wie z.B. Outsourcing-Vorhaben, Re-Definition von Kernkompetenzen. Externe Treiber hingegen beziehen sich auf Veränderungen im Kundenverhalten oder im Wettbewerb, die Entwicklung neuer Technologien oder Regulation.

Nach dem Grad der Veränderung lassen sich graduelle und prinzipielle Transformationen unterscheiden. Graduelle Transformationen beschreiben interne Verbesserungsmaßnahmen. Dahingegen betreffen prinzipielle Transformationen die Veränderung gesamter Prozesse im Unternehmen sowie im Unternehmensnetzwerk und die Neudefinition des Unternehmensnetzwerkes (Gabler Banklexikon, o.J.).

 

Was ist der Unterschied zwischen Transformation und Change? #

Transformation betrifft eine Vielzahl sich gegenseitig beeinflussender Faktoren, die Gesamtheit eines sozio-kulturellen Systems. Das Ziel der Transformation besteht in der Umwälzung von Altem hin zu Neuem. Transformation ist ein langfristiger, im Idealfall nicht endender, Prozess, bei dem sich das Unternehmen wieder neu erfindet.  

Im Vergleich zu den Change-Projekten sind Transformationen weniger berechenbar, da sie in den meisten Fällen viele Geschäftseinheiten betreffen. Auch die Risiken sind bei Transformationen in der Regel höher, da das Ziel nicht genau klar ist.  

Ziel der Transformationsverantwortlichen ist es, Wahrnehmung, persönliche Einstellung sowie Gefühle der Betroffenen zu dem Neuen positiv zu beeinflussen. 

Sowohl Change als auch Transformation beschreiben eine Veränderung. Change wird eher als Projekt und kurz- bis mittelfristig betrachtet, während Transformation eher als ein langfristiger Prozess verstanden wird. 

Change bezeichnet die Planung und Umsetzung konkreter Handlungen. Die können entweder Teilbereiche oder das ganze Unternehmen betreffen. Change ist oftmals die Reaktion auf bestimmte Missstände im Unternehmen wie z.B. zu hohe Kosten, zu wenig Umsatz, zu hohe Mitarbeiterfluktuation, zu lange Produktionszeiten etc… 

Ziel der Change Verantwortlichen ist es, das Verhalten der Betroffenen zu ändern, damit die neuen Strukturen gut funktionieren können. Im Change ist das Ziel bekannt und wird im Rahmen der Umsetzung eventuell justiert (Transformation Work). 

Autorin:

Lea Kress, Prosci® Certified Change Practitioner und Leitung Unternehmenskommunikation & PR

Quellenverzeichnis

  • Gabler-Banklexikon, Definition Transformation
  • Transformation Work, Change & Transformation – Ein Paar Schuhe?