Was Sie bei der Erstellung eines Projektmarketingplans beachten sollten

Was ist der Projektmarketingplan?

Der Projektmarketingplan basiert auf den Ergebnissen der Umfeld- und Stakeholder-Analyse und erläutert die Durchführung der Projektmarketing-Maßnahmen. Er zeigt auf, warum diese Maßnahmen wichtig und sinnvoll sind und sollte für alle Beteiligten leicht verständlich sein.

Der Projektmarketingplan ist eine schriftlich ausgearbeitete Kurzfassung/Management Summary und gibt, auf einer Seite, einen Überblick über die wichtigsten Inhalte und Aussagen des Projektmarketingplans. Er enthält alle Aktionsprogramme und Projektmarketing-Maßnahmen die durchgeführt werden sollen.

Was beinhaltet der Projektmarketingplan?

  • alle Projektziele
  • alle Projektmarketingziele
  • das genaue Planvorhaben
  • die gesamte Projektmarketingstrategie

Zusätzlich bietet er eine Analyse der aktuellen Projektsituation und erfasst alle Daten und Informationen über die Zielgruppe, Stakeholder, Kund:innen und den Wettbewerb.

Weitere Inhalte des Projektmarketingplans sind eine Analyse der Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken (SWAT), sowie spezielle Probleme und oder ein Krisen-Kommunikationsplan. Mögliche Ergebnisprognosen können außerdem aufgezeigt werden.  Alle weiterführenden Daten und Informationen, Statistiken, wichtige Quellen und Begriffsbestimmungen gehören in den Anhang.

Folgende Leitfragen müssen bei der Projektmarketing-Planung beantwortet werden:

  • Wann möchten Sie wen und wie informieren?
  • In welchen Entscheidungen möchten Sie wen und wie einbeziehen?
  • Wen und wo müssen Sie noch zusätzlich überzeugen?
  • Mit welchem Budget kann geplant werden?
  • Wer übernimmt welche Aufgaben?

Der Kommunikationsplan 

Der Kommunikationsplan ist Ihr Wegbereiter. In ihm legen Sie fest, wie und wann Sie wen ansprechen. Definieren Sie Ihre Kommunikationsinhalte genau und legen Sie die Zielgruppe, die Kommunikationskanäle und den Rahmen der Kommunikation fest. Definieren Sie den Plan und informieren Sie alle Betroffenen.

Wichtig: Auch ein Projekt hat, wie ein Produkt oder ein Unternehmen, eine Unique Selling Proposition (USP), also ein Alleinstellungsmerkmal, welches herausgearbeitet werden sollte. Bestimmen Sie also, welches Merkmal des Projektes besonders herausgestellt werden soll.

Beispiel für einen Projektmarketing-Kommunikationsplan

Falls Sie mehr zu unseren Projektmarketing-Leistungen erfahren möchten, klicken Sie hier.

Buchen Sie jetzt hier Ihren kostenlosen Beratungstermin. Wir freuen uns auf Sie!

Autorin:

Birgit Weber

Leitung zentrales Marketing der Tiba Gruppe

Gründerin und Leitung des Center of Competence Projektmarketing

Autorin der Fachpublikation Projektmarketing, die Sie hier downloaden können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.