Your Projects

Vom Projekt-Set-Up über den Bau der Vorserien bis hin zur Erreichung der Kammlinie ist der Produktanlauf ein fordernder Prozess. Wir schaffen die notwendige Transparenz zur Beurteilung Ihrer Produkt- und Prozessreife und begleiten die operative Umsetzung als Projektpartner in Ihrem Anlaufmanagement. Profitieren Sie von unserer umfangreichen Erfahrung in der Automobilbranche und der produzierenden Industrie und unserer Projektmanagementexpertise.

Transparenz

Sie wollen bei Ihren Produktanläufen den Überblick behalten.

Kompetenz

Sie wollen wissen, welche Sozial-, Fach- und Methodenkompetenz Ihre Projektmitarbeiter für ein Anlaufprojekt benötigen.

Unsere Leistungen im Anlaufmanagement

Neue Produkte müssen termingerecht, kostengünstig und in der geforderten Qualität anlaufen, um erfolgreich auf den Markt zu gehen. Bereits in der Produktentwicklungsphase wird die Basis für einen erfolgreichen Produktionsanlauf der Vorserien- und Serienprodukte gelegt. Unsere Expertise im Anlaufmanagement und die enge partnerschaftliche Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sind der Grundstein für Ihren Erfolg!

Kundenbeispiele aus dem Anlaufmanagement

Aktuelles

PM-Tage 2021 – Die Jahreskonferenz für innovative Entscheider

Die PM-Tage sind der jährliche Branchentreff, wo die brennendsten Themen und Trends des Projektmanagements von TOP-Entscheidern diskutiert werden.

Mittwoch, 24. März 2021, 09:00 – 22:00 Uhr
Donnerstag, 25. März 2021, 09:00 – 17:00 Uhr
H4 Hotel München Messe
Konrad-Zuse-Platz 14, 81829 München
Projektabwicklung

Zentral vs. De-zentral – Wie lassen sich standortübergreifende Großprojekte am besten führen?

Die Fragen, welche Möglichkeiten es in der Projektabwicklung gibt und was es dabei zu beachten gilt, sind besonders bei Großprojekten ein wesentlicher Faktor mit Auswirkungen auf den langfristigen Erfolgsgrad und die Konkurrenzfähigkeit der Großprojekte. Claudia Degner begleitet seit vielen Jahren große Projekte im Anlagenbau und gibt einen Überblick über die Chancen und Risiken.

Zwei Wege zur kleinstmöglichen Vorserie – Weniger physische Vorserienmodelle

– Praxisbeispiel – Im Produktentstehungsprozess folgt branchenübergreifend parallel zur späten Phase der virtuellen Absicherung der Schritt in die Wirklichkeit. Die Vorserie steht an. Experten der Tiba Management Beratung beschreiben am Beispiel der Automobilindustrie, wie mit möglichst wenig Vorserienmodelle der Weg in die Serie gemeistert wird. Tiba Magazin – Ausgabe 1/2018 Physische Vorserienprodukte binden im Anlauf …

Vision Toolunterstützung im Anlaufmanagement

Vision Toolunterstützung im Anlaufmanagement

– Praxisbeispiel – Ziel eines weltweit tätigen Herstellers von Nutzfahrzeugen ist es, die Anlaufkoordination zu optimieren: Projekte, die über Bereichsgrenzen hinweg greifen, bei denen aber die bereichseigenen Arbeitstechniken im Projekt nicht zusammenpassen. Die daraus resultierenden Kontroversen will das Unternehmen möglichst schnell abstellen. Die Lösung für das Problem ist die Einführung eines Tools für die Anlaufkoordination, …

Kontakt