Projektingenieur (m/w/d) Energiewirtschaft

Wir Tibaner sind stolz auf ein Unternehmen, das sich seit 1989 für qualitatives Projekt-, Prozess-, und Change Management auszeichnet. Wir unterstützen unsere namhaften Kunden mit den Kernkompetenzen Beratung, Training und operativem Einsatz!

Projektingenieur (m/w/d) Energiewirtschaft 

Der Tibaner ist ein Mensch, mit dem man gerne zusammen ist.

Till Balser (Geschäftsführer)

Was Sie erwartet:

  • Spannende und abwechslungsreiche Projekte
  • Anspruchsvolle Aufgaben mit Projektmanagementfokus, im agilen oder klassischen Umfeld
  • Zukunftsorientierte Themen wie erneuerbare Energien, autonomes Fahren, moderne Antriebstechnologien
  • Projektbezogene Weiterbildung (z.B. eine Zertifizierung nach dem IPMA® / PMI® / PRINCE2® Standard)
  • Networking und Feiern bei den Tiba-Team-Events
  • Authentisches, engagiertes Tiba-Team mit Herz und Ohr

Ihre Skills:

  • Abgeschlossene Ausbildung an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Fachhochschule, Ingenieurschule oder Technikerschule der Fachrichtung Verfahrenstechnik, Ingenieurwesen o. vergleichbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Projektleitung, Planung, Abwicklung und Überwachung verfahrenstechnischer Großprojekte
  • Erfahrung in der Erstellung von Handbüchern und Konzepten wünschenswert / Erfahrung im Umgang und Interpretation behördlicher Auflagen
  • Erfahrungen im Umgang mit ELO wünschenswert
  • Erfahrung in der interdisziplinären Arbeit und in Matrix-Strukturen von Vorteil
  • Sichere Anwendung der MS Office Standard-programme

Ihre Aufgaben:

  • Analyse der behördlichen Anforderungen speziell an die Erstellung des Konzepthandbuchs und Umsetzung dieser Anforderungen
  • Nennung, Beschreibung, Analyse und Bewertung möglicher Risiken (organisatorisch, finanziell) der IBS im Projekt Konrad
  • Definition von Maßnahmen zur Risikominimierung
  • Kostenabschätzung der IBS
  • Klärung der div. Verantwortungsniveaus währen der IBS-Phase hinsichtlich Berg- und Atomrecht
  • Nennung, Beschreibung, Analyse und Definition von Prozessen zum Verantwortungsübergang zw. den einzelnen Projektphasen Montage, IBS, Betrieb, sowie innerhalb der IBS-Phasen
  • Definitionen von Maßnahmen zum Verantwortungsübergang
  • Mitarbeit bei der Erstellung des IBS-Rahmenterminplans, insbesondere in Hinblick auf die Beteiligung behördlicher Sachverständiger

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann stellen Sie Jennifer Prodan bitte Ihren CV zur Verfügung. Laden Sie einfach mit “Jetzt Bewerben” Ihre Unterlagen (als eine Datei) hoch oder rufen Sie Frau Prodan an, wenn Sie noch Fragen haben. 

Jennifer Prodan unter jennifer.prodan@tiba.de